Dart Wandschutz – Ist er sein Geld wert?

Wenn du dich näher mit dem Thema: „Dart Wandschutz“ befasst, wirst du zwei verschiedene Formen kennenlernen. Im Gegensatz zum Auffangring ist ein Dart Auffangfeld jedoch viereckig. Diese Form ist besser für Anfänger geeignet, da sie eine größere Auffangfläche hat.

Ein Dart Wandschutz wird hauptsächlich bei Steeldarts verwendet. Die Stahlspitzen sind spitzer und härter als Softdarts und können somit einen größeren Schaden verursachen. Bei einem Fehlwurf können Löcher sowohl in der Wand als auch im Fußboden entstehen. Deshalb ist es vor allem für ungeübte Dartspieler empfehlenswert einen Schutz um die Dartscheibe zu montieren.

Bestseller Nr. 1

Bestseller Nr. 2

Bestseller Nr. 3

Bestseller Nr. 4

Aber nicht nur deine Wände werden durch das größere Auffangfeld geschützt. Da die Pfeile in dem Wandschutz stecken bleiben, wird ein herunterfallen verhindert. Dadurch ist eine Beschädigung der Spitzen ausgeschlossen.

Das meist 4-teilige Dart Auffangfeld wird von Marken wie Kings Dart angeboten. Unicorn und Winmau sind ausschließlich im Auffangring Bereich vertreten. Das stellt allerdings kein Problem dar, da ein Dart Wandschutz auf die gängigen Dartscheiben von ca. 45cm Durchmesser passt. Die kleinen Felder können schnell und einfach zusammengesteckt werden. Die dadurch entstehenden minimalen Abstände bieten trotzdem vollen Schutz und sind kaum sichtbar.

Wie bei den Auffangringen ist das Dart Auffangfeld ebenfalls aus einem flexiblen und elastischen Schaum- bzw. Kunststoff. Die Einwurflöcher sind zwar sichtbar, ziehen sich aber durch die hohe Elastizität gut zusammen.  Als Überzug wird meist Samt verwendet um eine schöne Optik zu erzeugen. Der Dart Wandschutz kann beidseitig verwendet werden, da er ohne Montage einfach über die Dartscheibe gestülpt werden kann. Dadurch ist eine längere Haltbarkeit gegeben.

Die beliebtesten Farben sind rot oder schwarz, da sie am besten zu deiner Dartscheibe passen.

Das Dart Auffangfeld ist im Vergleich zu einer Dartscheibe etwas teuer. Dennoch ist es gerade für Anfänger unverzichtbar. Die langfristige Investition wird sich jedenfalls lohnen, da du Kosten für Schäden an Wänden, Böden und Pfeile minimieren kannst.